Gesamtrevision Ortsplanung Meggen: Digitale Dialogveranstaltung

Am Samstagvormittag, 20. März 2021, findet eine moderierte, digitale Dialogveranstaltung zur Gesamtrevision der Ortsplanung Meggen statt. Sie können sich hier anmelden.

Mit dem Siedlungsleitbild wurde die Basis für die Gesamtrevision der Megger Ortsplanung geschaffen. Der Gemeinderat hat den Start der Gesamtrevision unter dem Motto «Meggen gestalten» eingeleitet und eine Arbeitsgruppe eingesetzt.


Die Entwürfe des Bau- und Zonenreglements sowie des Zonenplans werden nun erarbeitet und mit den zuständigen Kommissionen besprochen. Erste Ideen zur Umsetzung werden Ihnen im März 2021 anlässlich einer Informationsveranstaltung vorgestellt. Um die öffentliche Mitwirkung bei der Gesamtrevision der Ortsplanung für alle Beteiligten einfach und effizient zu gestalten, wird auf dieser Website im Frühling 2021 zum ersten Mal die digitale Plattform E-Mitwirkung eingesetzt.

Der Gemeinderat und die Ortsplanungskommission haben die Gesamtrevision der Ortsplanung in Angriff genommen. Am Samstagvormittag, 20. März 2021, lädt der Gemeinderat die Bevölkerung zu einer moderierten, digitalen Dialogveranstaltung ein.

Anmeldung
Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung bis am 8. März 2021 entgegen: Bitte füllen Sie das Anmeldeformular «digitale Dialogveranstaltung» aus.

Mit der Revision der übergeordneten rechtlichen Grundlagen ergab sich die Notwendigkeit, die kommunalen Planungsinstrumente anzupassen. Neben der Redimensionierung der Bauzonen und der damit verbundenen Lenkung der Siedlungsentwicklung nach innen wurde auch die planungsbedingte Mehrwertabschöpfung präzisiert und ergänzt.
Der Gemeinderat hat sich deshalb entschieden, einen Masterplan für das Zentrumsgebiet von Meggen zu erarbeiten.

Ihre Meinung ist für uns wichtig. Mit der E-Mitwirkung bieten wir eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit, sich am politischen Prozess zu beteiligen. Erfahren Sie hier mehr zur digitalen Mitwirkung.

Haben Sie Fragen zur Gesamtrevision der Megger Ortsplanung, zu den Unterlagen oder zum Mitwirkungsverfahren? Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.